Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
   

 

   

Nach 10 Jahren neue Erkenn

Zukunft 2025 für München - Jobs, Mietpreise, Immobilienpreise, Preise für Lebensunterhaltung, Ausländer in München, Gehalt ./. Abzüge, Entwicklung München.

Veröffentlicht am 13.04.2016

Die industrielle Revulotion kommt schneller als erwartet. 1/5 der Arbeitskräfte  gehen bereits in 10-15 Jahren verloren durch Roboter und Maschinen, in München geschätzt ca. 100.000.-  gehen verloren, 1/3  der Menscher leben nur mehr von der Erwerbsarbeit.   bei 1 Mio nur mehr 300.000. Leute bezogen auf die Weltbevölkerung, für München  ca. nur mehr 2/3  leben von der Erwerbsarbeit.

Der Zuzug von Ausländer  im Jahr 2016 von 36.600.-  dazu nichtregistrierte von ca. 20.000.-  Asylanten  haben bewirkt dass die Mietpreise  sich um ca. 10-15 % je nach Stadteil  erhöhten.   Für die Neubauwohnungen werden  bereits 18.91 € je qm verlangt für Zweitwohnungen  15.72 je qm.  Die Grundstücke haben sich schon um das doppelte erhöht  seit  5 Jahren  und werden sich weiter erhöhen bis 2025  mindestens  wieder um das doppelte.  d.h.    Wohnungen sind seit 2004 um 24% gestiegen  im Jahre  2016 um 6% im Jahr 2025  werden die Preise für mittlerer Wohnwert gute Lage  von jetzt 5.300 je qm auf   9.000.-  je qm erhöhen für Wohnwert gut und sehr gut von jetzt 8000.- Euro je qm auf ca. 13.500.- erhöhen.  für die Neubauten  werden die Preise  7.000. je qm auf ca. 11.000  bis  15.000 je qm erhöhen.   Es werden ja schon jetzt  25.000.- €  für Luxuswohnungen verlangt.

demnächst  mehr.

   

We collaborate
with real professionals!

Contact us about special deals!